Elektroauto Portal News & Infos über Elektroautos

31. August 2012

Münz-Stromladestation in Japan

Filed under: Elektroauto News — admin @ 09:00

Der Konzern Fuji Electric hat eine neue Stromladestation entwickelt, wo die Bezahlung nicht per Kreditkarte sondern mit Münzgeld erfolgen kann. Eine erste Stromladestelle wurde nun in Japan aufgebaut. Im Verlauf der Zeit soll ein Stromtankstellen-Netz von 60 Einheiten aufgebaut werden. Die innovative Ladestation erhielt den Namen FRCMooCK und kostet nach Konzernangaben umgerechnet rund 6000 Euro.
(more…)

Elektroautohersteller Mindset meldet Konkurs

Filed under: Mindset — admin @ 08:59

Der Schweizer Elektroautohersteller Mindset hat einen Konkursantrag beim Amtsgericht Höfe SZ eingereicht. Nach Firmenangaben sei dieser Schritt nötig geworden, weil sich keine Investoren fanden mit denen hätte das Unternehmen gerettet werden können. Die Entwicklungskosten und die Serienproduktion des Elektroautos Mindset wären durch Investoren gesichert gewesen. Der Versuch einer Sanierung wurde nun als gescheitert erklärt.
(more…)

29. August 2012

ADAC setzt auf Nissan Leaf

Filed under: Nissan — admin @ 09:58

Der Automobilclub ADAC erhielt nun zwei Exemplare des Elektroautos Nissan Leaf überreicht. Der ADAC-Präsident Peter Meyer bekam die Schlüssel für die zwei Elektroautos von Vincent Wijnen, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH. Die Akkus werden mit Strom des Kooperationspartners RWE AG aufgeladen. Laut Wijnen sollen bis 2016 weltweit 1,5 Millionen Elektroautos gemeinsam mit Renault verkauft werden. In  Deutschland erlebt die Elektomobilität nur eine geringe Nachfrage und betrifft vor allem Elektroautos.
(more…)

28. August 2012

General Motors legt US-Elektroautoproduktion still

Filed under: Chevrolet — admin @ 09:21

Der US-Autokonzern General Motors (GM) hat die Elektroauto-Produktion in den USA erneut gestoppt. Die Einstellung betrifft das Modell Chevrolet Volt, welches auf dem europäischen Markt als Opel Ampera angeboten wird. Die Produktion soll in den Monaten September und Oktober für jeweils 26 Tage eingestellt werden. Der Grund für die Einstellung ist die schwache Nachfrage und der Abbau bestehender Lagerbestände.
(more…)

24. August 2012

RWE – Durchbruch bei Elektroautos erwartet

Filed under: Elektroauto News — admin @ 12:43

Das Elektroauto wird nach Einschätzung des Energiekonzerns RWE AG in wenigen Jahren seinen Durchbruch auf dem Markt haben. Laut RWE-Effizienz-Chef Info Alpheus gegenüber der „Financial Times Deutschland“ (FTD) kann die Trendwende schneller kommen als viele erwarten, wenn die Batterien deutlich günstiger und technischer ausgereifter werden. Die Photovoltaik habe den Durchbruch auch schließlich eher geschafft als erwartet wurde.
(more…)

Elektroauto vs. Benziner: Ein Vergleich

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 09:22

Die Spritpreise für herkömmliche Otto- und Dieselmotoren haben inzwischen einen schmerzhaften Level erreicht. Da drängt sich für dem Autofahrer schon fast die Frage auf, ob sich einst Szenarien wiederholen werden, wie bei der Jungfernfahrt von Bertha Benz mit ihrem ersten Motor-Dreiradvehikel: Sie musste das Benzin bekanntlich „tröpfchenweise“ in der Apotheke kaufen.

Elektroautos als Ausweichmöglichkeit – eine Zukunftsperspektive mit aktuellen Mängeln

Der Elektromotor setzt dem Benziner mancherlei unbestreitbaren Vorteile entgegen. So ist seine Energieeffizienz deutlich besser – sofort nach dem Einschalten steht die volle Leistung zur Verfügung, während Verbrennungsmotoren erst einmal „auf Touren“ gebracht werden müssen. Zudem entwickelt er weder Abgase noch ein nennenswertes Fahrgeräusch. Gegenwärtig haben Elektroautos aber noch mit dem Manko zu kämpfen, dass sie längst nicht den optimalen Serienfertigungsstatus erreicht haben. Die Folge: sie sind teuer, und die Batteriesätze müssen erst noch ihre Langzeittauglichkeit unter Beweis stellen. Zudem können viele Elektroautos bislang leider nicht an der Haushalts-Steckdose aufgeladen werden. Sie benötigen eine spezielle Ladestation oder Zusatzbox im eigenen Heim für den Ladestecker. Und das Netz der Ladestationen ist noch längst nicht so flächendeckend wie das der Tankstellen für Benzin und Diesel. Aber nicht nur mit einem Elektroauto lässt sich teures Benzin sparen.

Andere Alternativen sind Autogas – oder einfach ein geändertes Fahrverhalten

Die Hybrid-Technik – also die gekoppelte Nutzung verschiedener Verbrennungskraftstoffe wie Benzin und Gas – hat sich seit Jahren bewährt. Autogas ist noch recht preiswert zu haben – die Frage ist nur, ob sich eine ergänzende Umrüstung älterer Fahrzeuge für deren Rest-Lebensdauer rechnet. Ein viel einfacherer Ansatzpunkt zur Entlastung der Haushaltskasse ist meist die Vermeidung unnötiger Fahrten – wenn etwa der routinemäßig besuchte Discounter zu Fuß erreichbar ist. Und sanfter, auf die Optimierung der Motorleistung im günstigen Drehzahlbereich abgestimmter Umgang mit dem Gaspedal kann gleichfalls durch erklecklich verminderte Verbrauchswerte eines Ottomotors belohnt werden.

Bild: © Horst Schmidt – Fotolia.com

22. August 2012

Pizza-Lieferdienst Joey´s testet Elektrofahrzeuge

Filed under: Elektroauto News — admin @ 12:32

Der Pizza-Lieferdienst Joey´s Pizza Service testet in Zusammenarbeit mit E.ON Hanse nun Elektrofahrzeuge. Die Anschaffungskosten belaufen sich auf zirka 4000 Euro für einen Elektro-Roller und der Verbrauch ist gegenüber Benzinrollern deutlich günstiger.

Die jährlichen Verbrauchskosten bei 30.000 Kilometer Laufleistung jährlich belaufen sich auf 312 Euro bei Elektrorollern und über 1732 Euro bei Benzin-Rollern, berichtete die „Welt“ am gestrigen Dienstag. Die Ersparnis beläuft sich somit auf knapp 1400 Euro und die Anschaffungskosten sind damit nach bereits nach 20 Monaten amotisiert.
(more…)

21. August 2012

Toyota RAV4 EV nun bestellbar

Filed under: Elektroauto News — admin @ 11:48

Der Elektro-Geländewagen Toyota RAV4 EV kann ab sofort bestellt und wird bei einigen wenigen kalifornischen Autohändlern erhältlich sein. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um eine gemeinsame Entwicklung von Toyota und Tesla Motors. Der Kaufpreis beläuft sich auf 49.800 US-Dollar.

Der Elektromotor läuft mit 156 PS Leistung und das Akku bietet 160 Kilometer Reichweite. Beim aktivierten Leistungsmodus kann sogar 180 Kilometer weit gefahren werden. Das leere Akku kann innerhalb von rund sechs Stunden an einer normalen Steckdose aufgeladen werden. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 140 km/h Normalmodus und 160 km/h sind es im Sportmodus.
(more…)

17. August 2012

Renault – Marktführer auf deutschen Elektroautomarkt

Filed under: Renault — admin @ 11:36

Der französische Autohersteller Renault erreichte in der Zeit von Januar bis Juli 2012 einen Marktanteil von 26,6 Prozent auf dem deutschen Elektroautomarkt. Das Unternehmen ist Marktführer bei PKW und leichten Nutzfahrzeugen, die mit Elektromotoren laufen. Der Elektro-Kleinstwagen Twizy wurde 1753 mal verkauft und gilt als Quad. Im genannten Zeitraum sind über 2500 Elektrofahrzeuge von Renault verkauft worden. Das Citylieferfahrzeug Kangoo Z.E. erzielte 564 Verkäufe und die Limousine Fluence Z.E. konnte 186 mal abgesetzt werden.
(more…)

14. August 2012

Kindersitz-Check: was ist erlaubt, was ist verboten?

Filed under: Elektroauto News — admin @ 14:55

Kindersitze sind unumgänglich, wenn Kinder im Kraftfahrzeug – egal ob üblicher Pkw oder Elektroauto – oder auf dem Rad mitgenommen werden, zudem schreibt sie der Gesetzgeber zwingend vor. Beim Kauf eines Kindersitzes wird allerdings der Vergleich dringend empfohlen, denn es gibt zwischen einzelnen Herstellern und ihren Modellen nicht nur Unterschiede im Preis, sondern auch bezüglich der Kindersicherheit. Testseiten nehmen sich der Thematik des Öfteren an.

Vorschriften für Kindersitze

Der § 21 Absatz 1a StVO schreibt die Nutzung von Kindersitzen für Kinder unter 12 Jahren und unter 1,50 m Körpergröße vor. Das bedeutet, es können jüngere Kinder über 1,50 m ebenso wie ältere Kinder unter 1,50 m ohne Kindersitz transportiert werden. Der Gesetzgeber geht hier von dem Risiko auch in Abhängigkeit vom Alter aus, weil sich bei älteren Kindern die Knochenstruktur schon mehr verfestigt hat. Dennoch wird für Kinder unter 1,50 m generell der Kindersitz empfohlen. Die Sitze müssen genehmigt werden, was durch amtliche Vergabe nach ECE 44 erfolgt. Erlaubt sind nur Sitze nach ECE44/03 beziehungsweise höheren Normen (etwa ECE44/04). Sitze nach ECE44/00, 01, 02 sind inzwischen verboten. Die Mitnahme eines Kindes ab vollendetem drittem Lebensjahr auf einem Beckengurtplatz ist ohne Kindersitz erlaubt, wenn die anderen Plätze durch Kindersitze bereits besetzt sind. Babyschalen werden entgegen der Fahrtrichtung montiert, auf dem Beifahrersitz sind sie nur erlaubt, wenn der Beifahrerairbag fehlt oder abzuschalten ist.

Der Test

Auf dem Portal www.testkindersitz.com werden Kauftipps für Kindersitze und Bewertungen von Herstellern vorgestellt. Vom Kauf gebrauchter Kindersitze rät die Seite eher ab, auch wenn das nicht verboten ist. Als Partner von Amazon sind von der Testseite aus die besten und dabei günstigsten Kindersitze zu bestellen, hier liegen nochmals viele Kundenbewertungen vor. Die Tests stammen von der Stiftung Warentest, dem ADAC und aus der Fachpresse. Zu beachten sind die Gewichtsklassen der Kindersitze, für die auch Anhaltspunkte entsprechend des Alters der Kinder geliefert werden.

Bild: © detailblick – Fotolia.com

Flexibles Elektroauto-Carsharing bei der Deutschen Bahn

Filed under: Elektroauto News — admin @ 11:41

Die Deutsche Bahn plant in Berlin künftig ein flexibles Elektroauto-Carsharing anzubieten. Das Elektroauto-Angebot vermarktet der Konzern unter der Marke Flinkster. Das neue geplante Angebot mit dem Namen Multicity des Autoherstellers Citroen kann dann von den Kunden genutzt werden. Das Elektroauto kann so in einer festgelegten Region ausgeliehen zurückgegeben werden. Seit ein paar Jahren betreibt die Bahn bereits Carsharing und kann dabei auf einen großen Erfolg verweisen. Die Autos lassen sich stundenweise oder für Tage ausleihen.
(more…)

13. August 2012

Focus – Nur geringes Interesse an Elektroautos

Filed under: Elektroauto News — admin @ 11:39

Nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Focus“ (heutige Online-Ausgabe) besteht bei Elektroautos nach wie vor nur ein geringes Interesse. Der Opel Ampera wurde bislang 629 mal verkauft und der Nissan Leaf zählt einen Absatz von 269 Einheiten. Der Focus bezieht sich dabei auf aktuelle Zahlen des Kraftfahrbundesamtes und dem Centers Automotive Research (CAR). Der Citroen C-Zero konnte 256 mal abgesetzt werden. Die Elektroversionen der Mercedes A-Klasse fanden 62 Käufer und 32 Autofahrer entschieden sich für die Elektrovariante des VW Golf. Das Elektrofahrzeug Renaulte Twizy verbuchte einen Absatz von 1757 Einheiten. Laut Branchenangaben wurden im Jahr 2011 zirka 2000 Elektroautos verkauft und darunter nur 100 an Privatkunden.
(more…)

10. August 2012

Das Elektroauto und seine Geschichte

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 13:07

Die Geschichte des Autos feierte ihren Siegeszug mit dem Verbrennungsmotor während der Elektromotor dafür Jahrzehnte in der Versenkung verschwand. Nur wenigen ist allerdings bewusst, dass das Elektroauto vor dem Erfolg des Verbrennungsmotors eine relativ weite Verbreitung gefunden hatte. Die Coburger Maschinenfabrik A. Flocken entwickelte den ersten PKW mit Elektroantrieb. Die Entwicklung schritt voran und schon bald beherrschten vor allem in den USA die Elektrofahrzeuge das Strassenbild.
(more…)

7. August 2012

Toyota RAV4 EV kostet rund 50000 US-Dollar

Filed under: Elektroauto News — admin @ 12:36

Der Elektro-Geländewagen Toyota RAV4 EV kann in den USA ab sofort für 49.800 US-Dollar erworben werden. Das Fahrzeug wurde in Zusammenarbeit mit dem kalifornischen Elektroautohersteller Tesla Motors entwickelt. Die Leistung des Elektromotors beläuft sich auf 156 PS und mit einer Akkuladung kann bis zu 150 Kilometer weit gefahren werden. Im Leistungsmodus steigt die Reichweite allerdings auf 180 Kilometer. Die Laufleistung des Lithium-Ionen-Akkus soll sich Toyota zufolge auf 450.000 Kilometer belaufen.
(more…)

6. August 2012

An Vorbildern orientieren: Autoteile fürs Elektroauto im Internet finden

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 16:04

Der Finanzmarkt steckt in der Krise und die Benzinpreise sind ein schwer einschätzbarer Feind. Diese Unsicherheiten führen dazu, dass viele Menschen sich an das klammern, was ihnen sicher ist, auch wenn manchmal ein paar Neuerungen ganz praktisch wären. Zum Beispiel fällte es sehr schwer, sich vom alten Wagen zu trennen. Auf Seiten wie auf www.teilesuche24.de kann man Autoteile im Internet finden, die es möglich machen, dem alten Auto treu zu bleiben und trotzdem mit der Zeit zu gehen. Beim Umbau sollte man sich gute Vorbilder suchen, damit man am Ergebnis lange Freude hat.

Können, was Elektroautos können – Autoteile im Internet finden

Das Auto der Zukunft ist das Elektroauto. Modelle wie der Citroën C-Zero schaffen es, alle wichtigen Größen, wie Kraftstoffverbrauch, Lärmbelästigung, Schadstoffausstoß und CO2 Emission auf null herunterzufahren. Dies hätte vor einigen Jahren noch utopisch geklungen, ist heute aber ganz normal. Möchte man sein altes Auto an diese Werte anpassen, muss man Autoteile im Internet finden, die es ermöglichen, das eigene Gefährt in ein Elektroauto umzubauen. Das ist allerdings nicht mit allen Automodellen möglich. Ausreichend kann es auch schon sein, bestimmte Dinge ein wenig auf Vordermann zu bringen. So lässt sich beispielsweise der Verbrauch mit bestimmten Reifen ein wenig senken. Den Schadstoffausstoß kann man mit entsprechenden Filtern niedrig halten. So kann man sich nach und nach ein zukunftstauglicheres Auto bauen.

Autoteile im Internet finden – oder gleich umsteigen?

Der Umbau eines Wagens ist allerdings ebenso mit Kosten verbunden, wie auch die Finanzierung eines neuen Autos. Es sollte also gut abgewogen werden, ob man nicht doch gleich auf einen Wagen der neuen Generation setzt und zum Beispiel einen Citroën C-Zero kauft. So spart man viel Geld an den laufenden Kosten, wie Kraftstoff und Versicherung und kann trotzdem noch Autoteile im Internet finden, wenn mal etwas kaputt geht. Prinzipiell aber ist die Wartung der Elektroautos ein kleinerer Problemfaktor als der von normalen Wagen.

2. August 2012

Hoher Kaufpreis mindert Nachfrage nach Elektroautos

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 11:58

Die Nachfrage nach Elektroautos ist in Deutschland gering und der Hauptgrund dafür sind die hohen Kaufpreise. Zur Zeit sind auf den Strassen nur rund 5000 Elektrofahrzeuge unterwegs und somit weit entfernt von dem Ziel der Bundesregierung. Im Jahr 2020 sollen es eine Million Elektroautos sein aber diese Zielvorgabe scheint derzeit unerreichbar.

Die Länder USA, Frankreich, China, Italien, Spanien und weitere Staaten fördern die Entwicklung des heimischen Elektroautomarktes mit Kaufprämien. Die Kaufprämien belaufen sich auf bis zu 8.000 Euro.
(more…)

1. August 2012

Elektroautos – Entlastung für Stromnetz und Umwelt

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 12:02

Nach einer aktuellen Studie des RWTH Aachen, des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und des Fraunhofer ISE entlasten Elektroautos sowohl die Umwelt als auch die Stromnetze. Bei der Studie wurde mit einem Szenario gearbeitet, welches im Jahr 2050 spielt und wo 27 Elektroautos auf Deutschlands Strassen unterwegs sind. Der Anteil nur reiner Elektrofahrzeuge dürfte sich den Berechnungen zufolge bis zum genannten Jahr auf 28 Prozent belaufen. Die Hybridfahrzeuge würden einen Anteil von 34 Prozent erreichen.
(more…)

Powered by WordPress