Elektroauto Portal News & Infos über Elektroautos

18. Februar 2013

Der Toyota Yaris Hybrid

Filed under: Elektroauto Technik — admin @ 10:20

Der Toyota Yaris Hybrid wurde in Europa bisher fast 3 Millionen Mal verkauft. Der deutsche Markt wuchs binnen Jahresfrist um 39 Prozent. Technisch hochgerüstet punktet der Vollhybrid mit aerodynamischem Design und reiht sich in die Erfolgsgeschichte ein.
Unter der Motorhaube befindet sich das Doppelherz des Toyota Yaris Hybrid. Dazu wurde die Prius-II-Hybridtechnik für die Kleinwagenklasse passend optimiert. Dementsprechend ist die komplette Antriebsleistungseinheit 201 Kilogramm leichter. Allein der Akku ist 42 Kilo schlanker.
Kofferraum und Rückbank: Der Yaris Hybrid bietet den identischen Platzkomfort wie die Verbrennungsmodelle, weil der kleine, effiziente Akku gut unter die Rücksitzbank passt.

Geräuschloses Fahren

Der Kleinhybrid startet auf Knopfdruck geräuschlos. Aus dem Stand läuft er zunächst rein elektrisch. Die reine Stromreichweite ist begrenzt, aber der Yaris ist ja auch ein Hybrid und kein Elektroauto. Dank „Hybrid Synergy Drive“ wählt der Fahrer durch Druck auf die ECO-Taste zwischen dem besonders sparsamen und dem rein elektrischen Betrieb.

Akku und Verbrauch

Das Display zeigt den Akkuladestand und lässt den Fahrer wissen, wo, wie, wann was fließt und welche Antriebskombination im Einsatz ist.
Der 1,5-Liter-Benziner leistet 74 PS, der Elektromotor 45 KW. Lediglich 79 Gramm CO2 fallen an. Der Normverbrauch ist mit 3,5 Litern angegeben. Er verfügt über ein stufenloses Getriebe.
Beherztes Vollgas führt zu weniger beherzter Beschleunigung: 11,8 Sekunden vergehen, bis die 100 km/h erreicht werden. Auch die Höchstgeschwindigkeit von 165 km/h erreicht der Yaris Hybrid nur gemächlich.
Tipp: Es gibt aktuelle Fahrberichte zum Toyota Yaris Hybrid auf autoplenum.de.

Der Vorteil

Der große Vorteil des Toyota Yaris Hybrid ist das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Yaris ist das aktuell preisgünstigste Vollhybridfahrzeug und gleichzeitig auch das sparsamste Auto mit Verbrennungsmotor.
Die Hybridbasis kostet 16.950 Euro. Der Preis liegt nur wenig über dem vergleichbaren Benziner und mehr als 1.000 Euro unter dem Preis eines Diesel-Yaris. Auch die Unterhaltungskosten sind vergleichsweise günstig.

Powered by WordPress