Elektroauto Portal News & Infos über Elektroautos

17. Oktober 2012

Der Golf 7 ab 2013 auch als Elektroauto

Filed under: Golf — Schlagwörter: — admin @ 15:56

Die „blue-e-motion“ Variante des neuen Golfs

Ab 2013 soll die Elektro-Variante des neuen Golf 7 erhältlich sein und so ein emissionsfreies Fahren ermöglichen. Die elektrifizierte Variante soll sich von Außen- und Innengestaltung kaum von den herkömmlichen Benzin- und Dieselmodellen unterscheiden. Lediglich die Instrumente sind auf den Elektroantrieb ausgerichtet. An der Stelle des Drehzahlmessers ist bei dieser Variante eine Leistungsanzeige angebracht, die je nach Gaspedalstellung die abgerufene kW anzeigt. Auch eine Anzeige für die Reichweite und den Ladezustand der Batterie ist in der Konsole enthalten. Ebenfalls gewöhnungsbedürftig an der neuen Golfvariante ist das fast lautlose Fahren.  Das Elektroauto des Volkswagenkonzerns besitzt 180 Lithium-Ionen-Zellen, die in 30 Batteriemodulen zusammengefasst wurden und insgesamt 26,5 kWh speichern. Rund 315 kg wiegen die Batterien und machen den Elektro-Golf somit knapp 205 kg schwerer als ein VW Golf 7 der BlueMotion TDI Reihe. Die Reichweite des Elektroautos beträgt laut Volkswagen 150 Kilometer und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 135 km/h.

golf-vii-2

www.Volkswagen.de

Komfort im Innenraum auch bei der „blue-e-motion“ Variante des Golfs
Wie die bereits eingeführten Modelle des neuen Golfs, verfügt auch das Elektroauto über einen hochwertigen Innenraum mit modernen Multimediasystemen. Mehr Beinfreiheit als im Golf 6, ergonomische Sitze und ein weiß beleuchtetes Interieur sind nur einige der Neuerungen. Zur serienmäßigen Ausstattung gehört unter anderem ein 5-Zoll großer Touchscreen-Display mit einem Audio- und Navigationssystem. Weitere Assistenz- und Sicherheitssysteme können in vielfältiger Ausführung  bei Volkswagen dazugebucht werden.  Für wen Hightech und Komfort unerlässlich ist, ob nun im Golf 7 oder einem anderen Wagen, der kann ebenfalls auf rexbo.de günstiges Kfz-Zubehör und Autoteile online bestellen.

Das Herzstück des „blue-e-motion“ Golfs

Öffnet man die Motorhaube, findet man einen bis zu 12 000 Touren drehenden Elektromotor, der zusammen mit einem Hochleistungs-Wechselrichter, einem 12-Volt-Wandler und dem Ladegerät, den Integralantrieb bildet. Mit knapp 270 Newtonmeter Drehmoment sorgt der Elektromotor für eine gute Beschleunigung von null auf 100 km/h in 11,8 Sekunden.

Powered by WordPress