Elektroauto Portal News & Infos über Elektroautos

11. Juli 2013

Gebrauchte Elektroautos: Akku & Co. prüfen

Filed under: Elektroauto Akkus — admin @ 07:29

Elektroautos sind in der Regel teurer als herkömmliche Fahrzeugmodelle. Aus diesem Grund kann es lohnend sein, Elektroautos gebraucht zu erwerben. Beim Kauf eines gebrauchten Elektroautos sind einige Parameter zu beachten, damit der günstige Preis auch wirklich günstig ist und nicht durch Reparaturen teuer wird.

Der Akku entscheidet

Wer günstig ein Elektroauto kaufen möchte, sollte auf den Akku das Augenmerk setzen. Günstige Bleiakkus erreichen eine Fahrtstrecke von ca. 70 Kilometern. Hier lohnt sich ein hochwertiger Lithium-Ionen-Akku, der in der Regel die doppelte Streckenbewältigung erreicht. Fahrzeuge mit einem Lithium-Ionen-Akku sind zwar hochpreisiger, lohnen sich aber aufgrund der höheren Reichweite. Die Akkuart entscheidet auch über die maximale Häufigkeit der Aufladung. Ein herkömmlicher Bleiakku kann durchschnittlich 1000 Mal aufgeladen werden, bevor er ersetzt werden muss. Der Nickel-Cadmium-Akku schafft einen Ladezyklus von ca. 1500 Aufladungen. Ein Lithium-Ionen-Akkus hingegen verfügt über einen Ladezyklus von ca. 2000 Aufladungen. Der Akku ist bei einem Elektroauto ein entscheidender Parameter, der eventuell zukünftige Kosten verursachen kann. Deshalb sollte dieser genau geprüft werden, um eine eventuelle Kostenfalle zu vermeiden. Ein neuer Akku kann mit einem Betrag von 3.000 und 14.000 Euro zu Buche schlagen.

Aufladen: Wichtig bei Elektroautos

Bevor ein gebrauchtes Elektroauto gekauft wird, sollte man sich intensiv informieren, welcher Akku verwendet worden ist und wie viele Ladezyklen dieser bereits erlebt hat. Weiter ist die eigene Stromversorgung wichtig. Die bestehenden Leitungen müssen dafür ausgelegt sein, dass das Elektroauto auch problemlos aufgeladen werden kann, ohne die Leitungen zu überlasten.

Allgemeinzustand begutachten

Wie bei herkömmlichen Fahrzeugen ist der Allgemeinzustand zu begutachten. Gebrauchsspuren im Innenraum geben hier Auskunft über das Alter und die Gebrauchshäufigkeit des Elektroautos. Auch eventuelle Rostschäden sind zu beachten. Hier lohnt sich ein Blick unter das Fahrzeug, um eventuelle Rostansätze zu erkennen. Wichtig ist auch ein gepflegtes Serviceheft, das Auskunft über Inspektionen gibt. Auch die Fahrzeughistorie sollte abgefragt werden, damit eventuelle Vorschäden erkannt werden.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress