Elektroauto Portal News & Infos über Elektroautos

12. Januar 2010

Führerschein

Filed under: — admin @ 11:01

Führerschein oder Fahrerlaubnis, das ist hier die Frage
Wenn man jung ist, dann hat man als erstes großes Ziel den Führerschein vor Augen. Da heißt es immer: „Wenn ich 18 bin, dann geht e in die Fahrschule und der Führerschein wird gemacht.“ Dabei vergessen fast alle, dass der Führerschein nur ein Dokument ist. Das was man in der Fahrschule erlernt und bei erfolgreicher Prüfung erhält ist die Fahrerlaubnis. Mit dem Führerschein wird lediglich dokumentiert, dass man im Besitz einer bestimmten Fahrerlaubnis ist. Um eine Fahrerlaubnis zu erwerben muss man bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Welche das sind, richtet sich nach dem Fahrzeug, für das man die Fahrerlaubnis erhalten möchte. Die Einteilung der Fahrerlaubnisklassen ist in den letzten Jahren oft geändert worden und seit der letzten Änderung gelten in Deutschland die gleichen Fahrerlaubnisklassen, wie in den übrigen Ländern der EU auch.

Diese einheitliche Einteilung gilt als wesentlicher Bestandteil der Umsetzung dafür, dass der EU-Führerschein eingeführt werden kann. Mit den alten Führerscheinklassen ausgestattet, muss man aber nicht noch einmal in die Fahrschule gehen. Sie behalten ihre Gültigkeit und müssen nur bis zu einem bestimmten Zeitpunkt in den EU-Führerschein ausgetauscht werden. Nach dieser Umtauschaktion muss man allerdings darauf achten, dass ein solcher EU-Führerschein nicht mehr unbegrenzt gültig ist. Diese werden zeitlich begrenzt ausgestellt und zwar für zehn oder für 15 Jahre, das liegt im Ermessen des jeweils ausstellenden Landes. Bei den Einteilungen der Fahrerlaubnisklassen hat es ein paar wesentliche Änderungen zum Führerscheinsystem von früher gegeben.

Früher benötigte man eine Fahrerlaubnis zum Motorradfahren, eine zum Führen eines Pkw, wieder eine für den Lkw und ebenso eine Fahrerlaubnis zum Führen eines Busses. Wenn man, vor allen Dingen bei dein mehrspurigen Fahrzeugen, einen Anhänger ziehen wollte, dann war dieser in der bereits erworbenen Fahrerlaubnis mit eingeschlossen. Das ist nun heute anders, jetzt muss man für jede Fahrerlaubnis auch die entsprechende Erlaubnis für das Mitführen eines entsprechenden Anhängers erwerben. Neu ist auch der Führerschein mit 17 Jahren, das sogenannte begleitende Fahren. Hier kann man als 17jähriger Mensch die Fahrerlaubnis für einen Pkw erwerben und darf auch einen Pkw führen obwohl, man das Mindestalter von 18 Jahren noch nicht erreicht hat. Allerdings muss dazu eine vorher zu benennende Person als Begleiter feststehen und diese Person muss mindestens 30 Jahre alt und seit mindestens fünf Jahren im Besitz der entsprechenden Fahrerlaubnis sein.

Keine Kommentare »

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Leave a comment

Powered by WordPress